Corporate Design

Wir beraten Sie gerne in allen Fragen bzgl. des visuellen Erscheinungsbildes Ihres Unternehmens. Vom Logo über die Auswahl der Farbgebung bis zur Typographie. Wir gestalten Ihre visuelle Unternehmensdarstellung professionell, individuell und aussagekräftig.

Individuelles Web-Design

Für Ihre Präsenz im Internet realisieren wir für Sie individuelle Webseiten. Jede Webseite, die wir erstellen, ist ein Unikat. Individuelle Gestaltung ist uns wichtig. Dabei legen wir Wert darauf, dass Ihr Onlineauftritt optimal auf mobilen und Desktop-Geräten dargestellt wird.

Print-Design

Eine weitere Säule unserer Leistungen stellt die Übertragung Ihres Corporate-Designs und der Informationen rund um Ihre Produkte und Dienstleistungen in Print-Medien dar. Von der Visitenkarte, über Flyer bis hin zu Broschüren gestalten wir Ihre Unterlagen.

Referenz:
Web-Design in Dortmund-Kirchhörde ;-) | Zum Projekt >>>
Referenz:
Kosmetikstudio DERMA LINE in Dortmund-Kirchhörde | Zum Projekt >>>
Referenz:
Onlineshop für Akzente in Dortmund-Hombruch | Zum Projekt >>>
Referenz:
Baustoff Handels-und Vermittlungs GmbH in Dortmund | Zum Projekt >>>
Referenz:
Bauunternehmen Bau Kraus in Fröndenberg | Zum Projekt >>>
« »

Nachricht

Karte


Datenschutz

Datenschutzerklärung

Datenschutz

(1) Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG).

(2) Der Kunde willigt darin ein, dass seine personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Geschäftszweckes von "I.Abendroth e.K." erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

(3) Die E-Mail-Adresse des Kunden nutzt "I.Abendroth e.K." nur für Informations-Schreiben zu den Aufträgen und – sofern der Kunde nicht widerspricht - zur Kundenpflege.

(4) "I.Abendroth e.K." gibt keine personenbezogenen Kundendaten an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten erfordern. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum.

(5) Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Sofern einer Löschung gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten oder sonstige gesetzliche Gründe entgegenstehen, werden die Daten gesperrt.

Erklärung zum Einsatz von Google Analytics „Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.


Disclaimer

Disclaimer

Disclaimer

Gemäß § 5 Abs.1 TDG sind wir ausschließlich nur für die eigenen Inhalte verantwortlich. Weiterhin möchten wir ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der gesamten Website inkl. aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen. Sollten Inhalte dieser Internetangebote gegen geltendes Urheberrecht oder das Markengesetz verstoßen, werden diese auf Hinweis schnellstmöglich entfernt.



Inhalte dieser Website:
Die einzelnen Seiten dieser Website wurden sorgfältig bearbeitet und überprüft. Der Anbieter übernimmt jedoch keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Anbieter, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Anbieters kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Der Anbieter behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.



Externe Links:
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter (“externe Links”). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.



Urheberrecht:
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte und gegebenenfalls durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind. Jede vom deutschen Urheberrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors oder Urhebers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Beiträge Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet.



Typographie:
Diese Webseite verewndet den Google-Webfont "Roboto" von:
Christian Robertson


Impressum

Impressum

Impressum

Name und Anschrift des Anbieters:

Abendroth e.K.

Brixenerstr.10, 44229 Dortmund,

Telefon:+ 49 231 73 73 82

Ust-ID-NR.: DE124719406

Handelsregister-Nr.: A-11614

Amtsgericht: Dortmund

Inhaberin: Ingrid Timmermann-Abendroth

E-Mail: info@abendroth-ek.de

Bildquelle: fotolia.com
Urheberrechte der Bilder (Slider):
Datei:#113252958, #113253175 | Yakobchuk Olena
Datei:"#109439961 | kantver


AVG

Allgemeine Vertragsgrundlagen

AVG

Allgemeine Vertragsgrundlagen (AVG)

Die nachfolgenden AVG gelten für alle an I.Abendroth e.K. erteilten Aufträge. Sie gelten als vereinbart, wenn Ihnen nicht umgehend widersprochen wird.

1. Urheberrecht und Nutzungsrecht

1.1 Jeder dem Designer erteilter Auftrag ist ein Urherberwerksvertrag, der auf die Einräumung von Nutzungsrechten an den Werksleistungen gerichtet ist.

1.2 Alle Entwürfe und Reinzeichnungen unterliegen dem deutschen Urheberrecht und verbleiben das unveräußerliche Eigentum des Designers.

1.3 Die Entwürfe und Reinzeichnungen dürfen ohne die ausdrückliche Zustimmung des Designers weder im Original noch als Reproduktion verädert werden. Jede Nachahmung auch von Teilen ist unzulässig. Ein Verstoß gegen diese Vereinbarung berechtigt den Designer, eine Vertragsstrafe in der Höhe der doppelten vereinbarten Vergütung zu verlangen.

1.4 Der Designer überträgt dem Auftraggeber die für den jeweiligen Zweck erforderlichen Nutzungsrechte. Soweit nicht anders vereinbart worden ist, wird jeweils nur das einfache Nutzungsrecht erteilt.

Eine Weitergabe des Nutzungsrechts an Dritte bedarf der schriftlichen Einverständniserklärung des Designers. Das Nutzungsrecht geht erst nach der vollständigen Bezahlung der Vergütung an den Auftraggeber über.

1.5 Der Designer hat das Recht, auf den Vervielfältigungsstücken als Urheber genannt zu werden. Eine Verletzung des Rechts auf Namensnennung berechtigt den Designer auf Schadensersatz. Ohne Nachweis eines höheren Schadens beträgt der Schadensersatz 50 % der vereinbarten Vergütung. Das Recht einen höheren Schaden bei Nachweis geltend zu machen bleibt unberührt.

1.6 Vorschläge oder eine sonstigen Einbringungen haben keinen Einfluß auf die Höhe der Vergütung. Sie begründen kein Miturheberrecht.

2. Vergütung

2.1 Entwürfe und Reinzeichnungen bilden zusammen mit der Einräumung von Nutzungsrechten eine einheitliche Leistung. Die Vergütung erfolgt auf der Grundlage der schriftlich erstellten Rechnung. Die Vergütungen sind Nettobeträge, die zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer zu zahlen sind.

2.2 Werden keine Nutzungsrechte eingeräumt und nur Entwürfe und/oder Reinzeichnungen geliefert, entfällt die Vergütung für die Nutzung.

2.3 Werden die Entwürfe später, oder im größerem Umfang als ursprünglich vorgesehen, so ist der Designer berechtigt, die Vergütung für die Nutzung nachträglich in Rechnung zu stellen bzw. die Differenz zwischen der höheren Vergütung für die Nutzung und der ursprünglich gezahlten zu verlangen.

2.4 Die Anfertigung von Entwürfen und sonstigen Tätigkeiten, die der Designer für den Auftraggeber erbringt, sind kostenpflichtig, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.

3. Fälligkeit der Vergütung

3.1 Die Vergütung ist bei Ablieferung des Werkes fällig. Sie ist ohne Abzug zahlbar. Werden die erstellten Arbeiten abgenommen, so sind angemessene Abschlagszahlungen zu leisten, und zwar 1/3 der Gesamtvergütung bei Auftragserteilung, 1/3 nach Fertigstellung von 50 % der Arbeiten, 1/3 nach Ablieferung.

3.2 Bei Zahlungsverzug kann der Designer Verzugszinsen in Höhe von 4% über dem jeweiligen Diskontsatz der deutschen Bundesbank verlangen. Die Geltendmachung eines nachweislich höheren Schadens bleibt davon unberührt.

4. Sonderleistungen, Neben-und Reisekosten

4.1 Sonderleistungen wie die Umarbeitung und Änderung von Reinzeichnungen, Texten oder Drucküberwachung werden nach Zeitaufwand entsprechend dem Tarifvertrag für Design-Leistungen SDST/AGD gesondert berechnet.

4.2 Der Designer ist berechtigt die zur Auftragserfüllung notwendigen Fremdleistungen im Namen und zur Rechnung des Auftraggebers zu bestellen. Der Auftraggeber verpflichtet sich, dem Designer entsprechende Vollmachten zu erteilen.

4.3 Soweit im Einzelfall Verträge über Fremdleistungen im Namen des und für Rechnung des Designers abgeschlossen werden, verpflichtet sich der Auftraggeber, den Designer im Innenverhältnis von sämtlichen Verbindlichkeiten freizustellen, die sich aus dem Vertragsabschluss ergeben. Dazu gehört insbesondere die Übernahme der Kosten.

4.4 Auslagen für technische Nebenkosten, insbesonder für spezielle Materialien, für die Anfertigungen von Modellen, Fotos, Zwischenaufnahmen, Reproduktionen, Satz und Druck etc. sind vom Auftraggeber zu erstatten.

4.5 Reisekosten und Spesen die für Reisen, die im Zusammenhang im Auftrag zu unternehmen und mit dem Auftraggeber abgesprochen sind, werden vom Auftraggeber erstattet.

5. Eigentumsvorbehalt

5.1 An Entwürfen und Reinzeichnungen werden nur Nutzungsrechte eingeräumt, nicht jedoch Eigentumsrechte übertragen.

5.2 Die Originale sind daher nach angemessener Frist unbeschädigt zurückzugeben, falls nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Bei Beschädigung oder Verlust hat der Auftraggeber die entstehenden Kosten, die zur Wiederherstellung der Originale notwendig sind zu tragen.

Die Geltendmachung weiterer Schädenbleibt unberührt. 5.3 Die Versendung der Arbeiten und Vorlagen erfolgt auf Gefahr und Rechnung des Auftraggebers.

5.4 Der Designer ist nicht verpflichtet, Dateien oder Layouts, die im Computer erstellt wurden, an den Auftraggeber herauszugeben. Wünscht der Auftraggeber die Herausgabe von Computerdaten, ist diese gesondert zu vereinbaren und zu vergüten. Hat der Designer dem Auftraggeber Computerdateien zur Verfügung gestellt, dürfen diese nur mit der vorherigen Zustimmung des Designers verändert werden.

6. Korrektur, Produktionsüberwachung und Belegmuster

6.1 Vor Ausführung der Vervielfältigung sind dem Designer Korrekturmuster vorzulegen.

6.2 Die Produktionsüberwachung durch den Designer erfolgt nur Aufgrund zuvor stattgefundener Vereinbarung.

Bei Übernahme der Produktionsüberwachung durch den Designer, ist der Designer berechtigt nach eigenem Ermessen die Notwendigen Entscheidungen zu treffen und entsprechende Anweisungen zu geben. Er haftet für Fehler nur nach eigenem Verschulden, Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

6.3 Von allen vervielfältigten Arbeiten überläßt der Auftraggeber 5 bis 10 einwandfreie ungefaltete Belege unentgeldlich. Der Designer ist berechtigt diese Belege für den Zweck der Eigenwerbung in Print und elektronischen Medien zu nutzen.

7. Haftung

7.1 Der Designer verpflichtet sich, den Auftrag mit größtmöglicher Sorgfalt auszuführen insbesondere auch Ihm überlassene Filme, Vorlagen, Displays, Layouts etc. sorgfältig zu behandeln.

Er haftet nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Ein über den Materialwert hinausgehende Haftung ist ausgeschlossen. 7.2 Der Designer verpflichtet sich, seine Erfüllungsgehilfen sorgfältig auszusuchen und anzuleiten.

Darüber hinaus haftet er für seine Erfüllungsgehilfen nicht.

7.3 Sofern der Designer notwendige Fremdleistungen in Auftrag gibt, sind die Auftragsnehmer keine Erfüllungshilfen des Designers. Der Designer haftet nur bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz.

7.4 Mit der Genehmigung von Entwürfen, Reinentwürfen- und Zeichnungen übernimmt dieser die Verantwortung für die Richtigkeit von Text und Bild.

7.5 Für die vom Auftraggeber freigegebenen Entwürfe, Texte, Reinausführungen und Reinzeichnungen entfällt jede Haftung des Designers.

7.6 Beanstandungen jeglicher Art sind nach 14 Tagen nach Ablieferung des Werkes schriftlich beim Designer geltend zu machen. Danach gilt das Werk als mangelfrei abgenommen.

8. Gestaltungsfreiheit und Vorlagen

8.1 Im Rahmen des Auftrags besteht Gestaltungsfreiheit. Reklamationen hinsichtlich der künstlerischen Gestaltung sind ausgeschlossen. Wünscht der Auftraggeber während und nach der Produktion Änderungen, so hat er die Mehrkosten zu tragen. Der Designer behält den Vergütungsanspruch für begonnene Arbeiten.

8.2 Verzögert sich die Durchführung des Auftrags aus Gründen, die der Auftraggeber zu verantworten hat, so kann der Designer eine angemessene Erhöhung der Auftragsvergütung geltend machen. Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit kann der Designer Schadensersatzansprüche geltend machen. Die Geltendmachung weiterer Schadensersatzansprüche bleiben davon unberührt.

8.3 Der Auftraggeber versichert, daß er zur Verwendung aller dem Designer übergebenen Vorlagen berechtigt ist. Sollte er entgegen dieser Versicherung nicht zur Verwendung berechtigt sein, stellt der Auftraggeber den Designer von allen Schadensersatzansprüchen Dritter frei.

9. Schlußbestimmung

9.1 Erfüllungsort ist Sitz des Designers.

9.2 Die Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bedingungen berührt die Geltung der übrigen Bestimmungen nicht.

9.3 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.


Kontakt

I.Abendroth e.K.
Brixenerstr.10 | 44229 Dortmund |
Tel.- Nr.: + 49 (0)231 73 73 82 |
E-Mail: info[at]abendroth-ek.de |

Made with ❤ in Dortmund